Einsatzübung Unifrax Lauscha Fiber International

Datum: 26. September 2017 
Alarmzeit: 16:33 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger, Sirene 
Dauer: 2 Stunden 
Art: Übung 
Einsatzort: Lauscha 
Einsatzleiter:  
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: Kommandowagen, LF 16-TS, MTW, TLF 16/24 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Ernstthal, Feuerwehr Neuhaus 


Einsatzbericht:

Von der Rettungsleitstelle alarmiert wurde eine Rauchentwicklung an einem Stromerzeuger nach Wartungsarbeiten. Auf Anfahrt wurde dann über einen Brand bei der Firma Unifrax Lauscha Fiber International informiert, bei dem 4 Personen vermisst waren. Übungsziele waren der Aufbau von zwei Wasserentnahmestellen, Rettung zweier vermisster Personen im Brandbereich unter Atemschutz, Brandbekämpfung sowie Rettung von zwei Personen die sich auf das Dach in Sicherheit gebracht hatten.

Alle Aufgaben wurden in einer angemessenen Zeit erfüllt. Verbesserungsbedarf wurde dokumentiert und wird im Nachgang ausgewertet und bearbeitet.

Alarmiert waren die Feuerwehren: Lauscha, Ernstthal und Neuhaus am Rennweg (DLK) sowie die Bergwachtbereitschaft Lauscha (Höhenrettung)

Anwesend waren insgesamt ca. 40 Kameradinnen und Kameraden mit 8 Fahrzeugen. Die Übung war nach einer kurzen Auswertung und einer kleinen Verpflegung in der Bergwachtbaude 19:00Uhr beendet.

Vielen Dank an alle Beteiligten und Anwesenden.